A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z
Home  /  Jojo-Effekt

Jojo-Effekt

Der Jojo-Effekt beschreibt ein Phänomen, das häufig nach einer Diät auftritt, bei der man schnell viel Gewicht verliert. Nach dem Ende der Diät und der Rückkehr zu alten Essgewohnheiten gewinnen viele Menschen das verlorene Gewicht schnell wieder zurück, manchmal sogar mehr als sie ursprünglich abgenommen hatten. Dieser Effekt ist nach dem Auf-und-Ab-Bewegungsmuster eines Jojos benannt.

Der Jojo-Effekt tritt auf, weil strenge Diäten oft zu einem Verlust von Muskelmasse führen, wodurch der Grundumsatz des Körpers – also die Menge an Kalorien, die der Körper in Ruhe verbrennt – sinkt. Wenn man nach der Diät zu alten Essgewohnheiten zurückkehrt, ohne die verlorene Muskelmasse wieder aufzubauen, kann der Körper die zugeführten Kalorien nicht so effizient wie zuvor verbrennen, was zu einer Gewichtszunahme führt.

Zudem reagiert der Körper auf die durch die Diät verursachte Kalorienreduktion mit einer Anpassung des Stoffwechsels, um Energie zu sparen. Diese Anpassung kann den Stoffwechsel verlangsamen, was ebenfalls zur schnellen Gewichtszunahme nach Ende der Diät beiträgt.

Um den Jojo-Effekt zu vermeiden, ist es wichtig, eine ausgewogene Ernährung zu verfolgen und regelmäßig körperliche Aktivitäten einzuplanen. Langfristige Veränderungen des Lebensstils und eine moderate Kalorienreduktion sind effektiver für nachhaltigen Gewichtsverlust und helfen, den Jojo-Effekt zu verhindern.